Comics für Kinder – Die Macht der Comics

Während Comics und Graphic Novels in den letzten Jahren bei Kindern aller Altersgruppen an Beliebtheit gewonnen haben, gibt es immer noch einige Eltern und Pädagogen, die den Comic nicht als echtes Buch abtun.

Es gibt neue Forschungsergebnisse, die zeigen, dass Comics und Graphic Novels nicht nur motivierend sind, sondern auch schwierige Leser unterstützen und die Fähigkeiten von geübten Lesern bereichern.

Graphic Novels können dazu beitragen, die Leseentwicklung von Schülern, die mit dem Spracherwerb zu kämpfen haben, zu verbessern, da die Illustrationen kontextbezogene Hinweise auf die Bedeutung der geschriebenen Erzählung liefern.

Sie verlangen von den Lesern, dass sie sich aktiv am Prozess des Entschlüsselns und Verstehens einer Reihe von literarischen Mitteln beteiligen, einschließlich Erzählstrukturen, Metapher und Symbolik, Sichtweise, Verwendung von Wortspielen und Alliterationen, Intertextualität und Schlussfolgerungen.

Das Lesen von Graphic Novels kann Schülern helfen, die kritischen Fähigkeiten zu entwickeln, die für das Lesen anspruchsvollerer Werke, einschließlich der Klassiker, notwendig sind.

Hier sind nur einige der großartigen Vorteile des Lesens von Comics:

1. Comics sind für Kinder attraktiver

Einer der besten und offensichtlichsten Vorteile von Comics ist, dass sie mehr Spaß machen und leichter zu lesen sind als normale Bücher. Das kann für kleine Kinder, die sonst wenig Interesse am Lesen traditioneller Bücher haben, sehr attraktiv sein.

2. Sie geben Kindern mit Schwierigkeiten Selbstvertrauen

Comic-Bücher bieten in der Regel kurze und einfach zu lesende Sätze, neben anderen visuellen und textlichen Hinweisen. Sie sind auch für Kinder mit Lernschwierigkeiten hilfreich; Kinder mit Autismus können durch die Bilder in einem Comicbuch viel über das Erkennen von Emotionen lernen. Kinder mit Legasthenie, für die es frustrierend sein kann, eine Seite in einem herkömmlichen Buch zu beenden, fühlen sich oft besser, wenn sie eine Seite in einem Comicbuch fertigstellen.

3. Sie erweitern den Wortschatz Ihres Kindes

Wenn viele Menschen an Comics denken, denken sie wahrscheinlich nicht an den Fundus an Wörtern, der auf jeder Seite verwendet wird, oder an die Möglichkeit, die sie bieten, um den Wortschatz zu stärken. Comic-Bücher bieten Kindern eine einzigartige Gelegenheit, neue Vokabeln in Kombination mit Kontext-Hinweisen zu erwerben, d.h. Informationen aus Bildern oder anderen Text-Hinweisen, die Kindern helfen, die Bedeutung unbekannter Wörter zu entschlüsseln.

4. Comics können Kindern helfen, die Welt zu erkunden

Comics, die historische Ereignisse, klassische Märchen, die Tierwelt, die Natur, positive Beziehungen und vieles mehr erforschen oder behandeln, können eine wertvolle Ergänzung zu anderen Lernbereichen sein. Wenn Ihr Kind zum Beispiel über die alten Ägypter lernt, kann eine Comic-Geschichte, die im alten Ägypten spielt, Bilder verwenden, um wichtige Details aus dieser Zeit zu erklären, wie Kleidung, Essen, Rituale, Landwirtschaft, Bauwesen, Handel, Gewerbe und kulturelle und soziale Merkmale. Durch die Kombination von Wörtern und Illustrationen erhalten viele Kinder das Gesamtbild leichter und mit mehr Begeisterung, als wenn sie nur Lehrbücher verwenden würden.

5. Es gibt viele verschiedene Genres von Comics

In Comics geht es nicht nur um Superhelden und Schurken. Und schon gar nicht sind sie nur etwas für Jungs. Comics und Graphic Novels sind über viele verschiedene Genres verteilt, darunter Comedy, Drama, Science-Fiction und Fantasy, und es gibt garantiert etwas für jeden Geschmack, jedes Alter und jedes Leseniveau.

Auch interessant

Kinder im Garten

Kinder im Garten – Vorteile der Gartenarbeit mit Kindern

10 Tipps für die Planung eines Camping mit Kindern

Kinder machen Basteln

Basteln mit Kindern – Entfesseln Sie die Kreativität der Kinder

Wie Sie Ihren Kindern ein umweltbewussteres Verhalten beibringen

Indoor-Aktivitäten für Väter und Kinder

Das Mädchen reinigt den Tisch

Kinder im Haushalt – Die Vorteile von Hausarbeiten für Kinder