Tipps für neue Väter – Erstes Mal Papa Ratschläge

Sie sind also vor kurzem Vater geworden – oder vielleicht sind Sie dabei, die Reise zur Vaterschaft zu beginnen. Zum ersten Mal Vater zu werden, kann oft eine entmutigende Aussicht sein, besonders wenn Sie als Kind kein gutes Vorbild hatten.

Untersuchungen haben ergeben, dass etwa 52 Prozent der Väter heute immer noch der Meinung sind, dass ihre Rolle in den ersten drei Lebensjahren ihres Kindes eher die eines Helfers als die einer Hauptbezugsperson ist.

Ich würde Vätern überall vorschlagen, dass Sie anfangen, die Idee, ein zupackender Vater zu sein, zu umarmen und zu erkennen, dass Sie nie dazu bestimmt waren, nur ein Helfer zu sein. Ihre intime Beteiligung vom ersten Tag des Lebens Ihres Kindes an ist genauso wichtig wie die der Mutter Ihres Kindes.

In diesem Sinne gebe ich Ihnen 10 Tipps für neue Väter, die Sie auf Ihrem Weg sehr unterstützen werden.

1. Verbinden Sie sich mit Ihrem Kind während der Schwangerschaft.

Die ersten neun Monate des Lebens Ihres Kindes, das in Ihrem Partner beginnt, sind eine wunderbare Gelegenheit, um eine Verbindung zu Ihrem neuen Baby aufzubauen. Sanftes Streicheln des Bauches und sanftes Sprechen mit Ihrem bald geborenen Bub lassen ihn wissen, dass die Umgebung, in die er kommen wird, warm und einladend ist.

2. Nehmen Sie an der Geburt teil.

Vorbei sind die Zeiten, in denen der Vater draußen wartete, während sein Baby geboren wurde. Ihre Rolle ist es, direkt an der Seite Ihrer Partnerin zu sein, ihre Hand zu halten und jede mögliche Unterstützung zu geben. Die Ankunft Ihres wunderschönen Kindes ist ein Moment, den kein Vater jemals verpassen sollte.

3. Begrüßen Sie Ihr Baby.

Wenn Sie helfen, das Kinderzimmer für die Ankunft Ihres neuen Babys vorzubereiten, ist das eine wunderbare Gelegenheit, sich mit Ihrer Partnerin zu verbinden, und zeigt Ihr Engagement, dafür zu sorgen, dass sich Ihr Baby geliebt und im Haus der Familie willkommen fühlt.

4. Wechseln Sie die Windeln Ihres Babys.

Ein praktischer Vater zu sein, bedeutet viel kinästhetische Beteiligung. Es ist wichtig, dass Sie sich beim Halten und Kuscheln Ihres neuen Babys wohl und sicher fühlen.

Ein Baby möchte die starke Hand seines Vaters spüren, gepaart mit seiner sanften Stimme und seinem weichen Herzen. Das Wechseln der Windeln und warme Bäder sind sehr wichtig, um eine tiefe Verbindung zu Ihrem Neuankömmling aufzubauen.

5. Beruhigen Sie Ihr Kind mit einem Lächeln.

In diesen ersten Monaten wird Ihr Neuankömmling beginnen, sich auf Ihr Gesicht zu konzentrieren und wichtige Gesichtsausdrücke zu erkennen, die ihm sagen, ob seine Welt sicher ist oder nicht. Ein liebevolles, ruhiges und beruhigendes Lächeln wird für ein verzweifeltes, weinendes Baby die Welt bedeuten und wird einen langen Weg zur Beruhigung gehen.

6. Beginnen Sie mit der Herzunterhaltung.

Versuchen Sie, Ihr Kleines so oft wie möglich zu umarmen – Ihre Brust gegen die Ihres Babys. Ein guter Zeitpunkt ist unter der Dusche, wenn Ihr Baby Ihre Haut auf seiner spüren kann.

Halten Sie Ihr Kind nahe an Ihrem schlagenden Herzen, und dies wird eine Herzunterhaltung zwischen Ihnen beginnen, die sicher ein Leben lang anhalten wird.

7. Schaffen Sie eine friedliche Umgebung.

Versuchen Sie, vor Ihrem Baby nicht zu streiten. Halten Sie ihre Welt so friedlich wie möglich. Sanfte Musik anstelle eines lauten Fernsehers hilft enorm.

8. Umarmen Sie die Schlafenszeit.

Wenn Ihre Kinder größer werden, sollten Sie die Schlafenszeit zu einer der wichtigsten Zeiten machen, um mit ihnen in Kontakt zu treten. Gute-Nacht-Geschichten sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder in den Schlaf zu schicken – fangen Sie so früh wie möglich an, ihnen vorzulesen. Es wird so viel mehr vermittelt als nur die Worte.

9. Denken Sie daran, dass Liebe alles ist.

Umgeben Sie Ihre Kinder mit einem Meer von Liebe. Nicht nur mit Ihren Kindern, sondern auch mit Ihrem Partner. Denken Sie daran, dass Ihre Kinder Sie die ganze Zeit über beobachten.

10. Vaterschaft ist das größte Geschenk!

Nichts ist mit dem Vatersein zu vergleichen. Es erlaubt Ihnen, die tiefste Liebe zu fühlen, die man sich vorstellen kann, und gibt Ihnen die größte Möglichkeit, Ihr Leben in das eines anderen zu investieren. Genießen Sie jeden Moment, den Sie vor Ihren Augen haben.

Ihre schönsten Erinnerungen werden sein, Ihre Kinder zum ersten Mal zu halten, ihnen in die Augen zu schauen und die bedingungslose Liebe zu spüren, die nur ein Baby bringen kann.

Ich wünsche Ihnen nichts als Freude und Glück auf Ihrem weiteren Weg.

Auch interessant

Work-Life-Balance für Väter – Tipps von einem arbeitenden Vater

Stressbewältigung für Väter – Stressabbau für neue Väter

Tipps für alleinerziehende Väter – Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wie man effektiv mit Kindern zu Hause arbeitet

10 häufige Fehler Väter machen

Wie kann man ein guter Stiefvater sein